FANDOM


Touristenattraktion 0114Bearbeiten

Abgesehen von der kleinen Verteidigungsstreitmacht der Allianz, die für die Sicherung der wichtigsten alliierten Verwaltungsorgane zuständig ist, verfügt die Allianz über keine zentrale Flotte, die mit den anderen Supermächten vergleichbar währe. Stattdessen gibt es eine Militärische Verwaltungsbehörde, die aus dem Admiralsrat und den ihm zuarbeitenden Stabsoffizieren besteht. Die Verteidigungsstreitmacht der Allianz ist um Grunde eine schnelle Eingreiftruppe, die aus Schiffen der Mitgliedstaaten besteht und unter dem Kommando des Admiralsrats auf Kriesen reagiert - seien sie humanitärer oder militärischer Natur. Schiffe, Besatzungen und Truppen dieser Streitmacht werden von den Mitgliedstaaten nach dem Rotationsprinziep zur Verfügung gestellt. In Notfällen können die Flotten der Mitgliedstaaten zusätzliche Einheiten bereitstellen, wenn der Admiralsrat einen Notfallappell an die Abgeordnetenversammlung richtet.